Shadowrun Berlin

Die Online Erweiterung von Andreas AAS Schroth

ARACHNET > JACKPOINT

Arachnet

Hoi. Quer überm Teich passieren merkwürdige Dinge, die es wert sind, verfolgt zu werden. Anders als gefühlte 90% der restlichen Schattenszene hängen wir vom SRB zwar nicht grade an den Lippen der Jackpointer und werden den Teufel tun – gleichfalls wie gefühlte 90% der deutschen Runnerszene – alles für bare Münze zu nehmen, was irgendein Ami-Blogger da drüben als „Wahrheit“(TM) postuliert.

ABER – zweifellos haben die auf Jackpoint veröffentlichten und dann ja meist in übersetzter und erweiterter Form auf Panoptikum geladenen Schattenfiles einen tüchtigen Impact aufs hiesige Biz, also kommen wir wohl kaum umhin, die Files und Posts dort zumindest auszugsweise ebenfalls zu scannen und wo nötig unseren Soysenf dazu zu geben.

Hört, hört. Dieses engere Zusammenrücken hat nicht zufällig etwas mit gewissen Gerüchten zu tun, die Megakons planten irgendeine topgeheime (und diesmal echt unbekannte, wtf?) Scheiße, die mit einem „umfassenden Matrix Sicherheits-Audit“ in Zusammenhang steht?
Kyberos

Hasste de la Mar?
Fienchen

Die Theorie ist nicht gänzlich von der Hand zu weisen, K.
Tolstoi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: