Shadowrun Berlin

Die Online Erweiterung von Andreas AAS Schroth

Schrapnell#02 | Verbrannt

SCHRAPNELL sind einfach gestrickte, aber nicht immer leicht zu lösende Shadowrun-Abenteuer, die zumindest theoretisch an einem einzigen Abend gespielt werden können (so genannte „OneNighter„). Präsentiert werden diese als „One Sheet Adventures„, das heißt alle Infos zum Abenteuer sind auf nur einer einzigen Seite enthalten – und dieses Kurzformat zwingt zu Prägnanz und Kürze. Was toll ist, denn Spielleiter finden so „alles auf einen Blick“ und sich damit auch leichter zurecht als bei vielen der umfassenderen Abenteuer.

Ob Du ein Schrapnell als Überbrückungsabenteuer nutzt, weil grade spontan 2/3 deiner Runde abgesagt haben, du die Schrapnell ganz „normal“ zockst oder du sie als Ausgangspunkt verwendest, um auf ihnen aufzubauen mehrere hundert Session lange epische Megaabenteuer zu bauen: Ich hoffe, die Schrapnell sind dir eine Hilfe. Und bereiten dir und deiner Runde tüchtig Kopfzerbrechen, Spannung und Spaß.

Über Feedback nach dem Durchspielen würde ich mich (auch im Hinblick darauf, in Zukunft Dinge besser machen zu können) freuen.

Cya! Dein Raben-AAS

LINK ZUM PDF: SR_Schrapnell02_Verdammt_byAAS

Advertisements

5 Antworten zu “Schrapnell#02 | Verbrannt

  1. Flo Juli 14, 2011 um 16:33

    Also ganz offen, da fand ich das erste wesentlich besser. Das hier finde ich, dafür, dass es nur eine Seite ist und an einem Abend gespielt werden können soll, zu over-the-top. Denn entweder man vereinfacht es auf „überleben“ oder man nimmt alle Konsequenzen (Runner auf einmal gesucht, etc.) dann wird es leicht ne Kampagne oder zumindest ein aufwendigeres Abenteuer.
    Effektiv läßt sich das ja zusammenfassen mit „Die Runner werden von einem Johnson, der in wirklichkeit ein alter Feind, sucht euch einen aus, ist, angerufen und am Treffpunkt von nem Team Polizei/Gang/Drachen/whatever erwartet.“
    Imho ist der „Scope“ des Ganzen zu groß für die 1-Seite-1-Nacht-Abenteuer-Prämisse, insb. da es ja sehr „persönlich“ ist, also stark auf die Gruppe zugeschnitten werden muss.
    Und WordPress hat beim Einfügen von Bildern so ne Option für „keine URL“, am Rande bemerkt 🙂

    • rabenaas Juli 14, 2011 um 16:42

      Merci fürs Feedback!

      • Flo Juli 14, 2011 um 17:10

        Np. Ich hoffe, es kommt konstruktiv genug an, imho gibts viel zu wenig Abenteuer für SR-Spielleiter im Netz, deshalb: Immer her damit 🙂 Aber wenn dich Kritik in der Art stört, einfach sagen, dann gebe ich problemlos Ruhe.

  2. rabenaas Juli 14, 2011 um 17:59

    Nee, um Gottes willen — bin ja dankbar für Feedback und hab drum gebeten 🙂

  3. knuddeltrauma September 18, 2011 um 14:16

    Vielleicht kein kompletter Oneshot aber auf jeden Fall eine Szene die man mit verbauen kann, für mich auf jeden Fall sehr spaßig 😉 – wird getestet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: